Eisbahn vom 17. November 2017  bis 7. Januar 2018 auf dem Romanshorner Platz

Schlittschuhlaufen in der Innenstadt, dazu einen Glühwein oder einen Punsch zum Aufwärmen und stimmungsvolle Winterdekoration: Auch 2017 wird es wieder für mehr als sieben Wochen den Eiszauber auf dem Romanshorner Platz geben.

Nachdem in der vergangenen Eissaison gegenüber dem Vorjahr die Zahl der Besucher um mehr als 20 Prozent anstieg, wurden die letzten Wochen genutzt, um wieder starke Partner für die Realisierung der Eisbahn zu finden. Die Kosten für die Eisbahn werden je zur Hälfte von der Stadt Friedrichshafen beziehungsweise über Sponsoren, Partner und durch die Eintrittsgelder finanziert.

„Die hohen Läuferzahlen haben gezeigt, dass die Eisbahn in der Innenstadt sehr beliebt ist. Besonders für Kinder und Jugendliche ist die Bahn eine tolle Sache im Winter. Außerdem bereichert sie das Angebot des Weihnachtsmarktes. Somit ist die Investition gut angelegt“, sagt Oberbürgermeister Andreas Brand.

„Auch für den Schulsport ist das Schlittschuhlaufen eine Bereicherung und wird gerne genutzt. Die Nachfrage ist hier im letzten Jahr sehr angestiegen“, erklärt Hans-Jörg Schraitle, Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt.

Um das Angebot rund um die Eisbahn aufzuwerten, wurde die Gastronomie neu ausgeschrieben und ein neues Konzept entwickelt. Mit Sabine Bold und dem Team vom V2O am Buchhornplatz konnte ein örtlicher Betrieb für die Gastronomie gewonnen werden, der ein breites Angebot an herzhaften und süßen Köstlichkeiten in Bio-Qualität plant. Auch bei der Gestaltung will er sich einiges einfallen lassen, damit sich die Besucher wohl fühlen.

Die Eisbahn wird – wie im Vorjahr – 350 Quadratmeter groß sein. Partner für den Betrieb der Eisbahn wird – wie in den letzten drei Jahren auch – wieder die Interevent GmbH aus Dorsten sein, die über 30 mobile Eisbahnen in ganz Deutschland betreut.

Bereits ab Mitte September können sich Teams für die 4. STADTWERK AM SEE Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen anmelden. Im letzten Jahr kämpften 56 Crews mit viel Spaß und Einsatz um den Titel.

Informationen:

  • Eisbahn auf dem Romanshorner Platz vom 17. November 2017 bis 7. Januar 2018.
  • Anmeldungen zu den STADTWERK AM SEE Stadtmeisterschaften ab Mitte September möglich
  • weitere Infos: www.eisbahn-fn.de

© 2017 bodensee-weihnacht.de

Follow us: