Mit 70 Teams und über 350 Spielern sind die 4. STADTWERK AM SEE Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen auf der Friedrichshafener Eisbahn gestartet. Nach spannenden Spielen in der Vor- und Zwischenrunde stehen nun die vier Mannschaften fest, die am Freitag, 15. Dezember ab 19:15 Uhr um den Titel des Stadtmeisters kämpfen.

Die diesjährigen Stadtmeisterschaften zeigten alles, was Sport so beliebt macht: Glückliche Gewinner, tragische Verlierer, große Taktikleistungen und überzeugende Mannschaftsleistungen bei Wind und Wetter. Selbst strömender Regen am ersten Spieltag der Zwischenrunde konnte die Teams nicht davon abhalten, um den Finaleinzug zu kämpfen. So viele Mannschaften wie noch nie waren angetreten, den Stadtmeister auszuspielen. Übrig geblieben sind noch vier Mannschaften: Die Teams „Überspitzen“, „Fire on Ice Rebellen“, „Schlatter Curls“ und Eismaschinen setzten sich in der Zwischenrunde als Gruppenerste gegen 11 weitere Teams durch.

Am Freitag werden zuerst die beiden Halbfinalspiele zwischen den Mannschaften ausgelost. Die Verlierer der Halbfinals spielen dann um Platz drei und die Sieger um den Titel des Stadtmeisters. Aber auch das Publikum kann am Freitag gewinnen. Die beste Fangruppe des Finaltages erhält zwei Magnumflaschen Neumarkter Lammsbräu. Kriterien sind neben der vollen Unterstützung für ein Team auch die phantasievolle Aufmachung der Fans. Für die musikalische Umrahmung des Finaltages bei den Stadtwerk am See Stadtmeisterschaften sorgt DJ Markus Enderle von See Events.

© 2017 bodensee-weihnacht.de

Follow us: